Warum du immer eine gefrorene Banane im Kühlschrank haben solltest

Warum du immer eine gefrorene Banane im Kühlschrank haben solltest 🙂

Eine passende Abkühlung für heiße Tage

Passend zum aktuellen heißen Wetter hab ich dir was verdammt Leckeres und wirklich Einfaches. 🙂

Du hast spontan Lust auf ein Eis und keine Lust ewig der Eismaschine zuzuschauen bis es fertig ist?
Dann hab ich hier eine Lösung für dich! 🙂

Nice Cream

Eigentlich ist es nicht viel mehr als eine reife gefrorene Banane mit ein bisschen Pflanzenmilch.
Man kann sie in den unterschiedlichsten Varianten machen:
Mit Beeren, Kakao, Nüssen oder pur als Bananeneis…

Am Besten direkt genießen, da sie eingefroren leider nicht die Konsistenz anhält, ist ja kein Zucker drin. 🙂

Ob zum Fußballspiel der WM, wenn spontaner Besuch kommt oder einfach für dich selbst am Sommerabend auf dem Balkon, man sollte immer reife Bananen in der Gefriertruhe haben.

Die Nice Cream haben wir auch in meinem Workshop gemacht und alle waren begeistert! 🙂

Viel Spaß beim Ausprobieren und lass es dir schmecken! 🙂

life-in-balance-deine-dominique

Easy Nice Cream

ZUTATEN
2 reife, gefrorene Banane in Stücke
ca. 100ml Pflanzendrink
(Mandel-, Hafer-, Cashew-, Haselnussdrink)

optional:
gefrorene Beeren, Kakao, gehackte Nüsse,
das Mark einer Vanilleschote

ZUBEREITUNG
Die Bananen am Vortag in Stücke schneiden und in die Gefriertruhe legen.
(oder schon als Vorrat in der Gefriertruhe haben) Die Bananen aus der Gefriertruhe nehmen, in einen Mixer geben, die Pflanzenmilch und nach Geschmack noch gefrorene Beeren, Kakao, Nüsse oder ähnliches dazugeben.

Zu einer cremigen Masse mixen und direkt genießen – vielleicht noch Buchweizen Granola als Topping? 🙂