Ein Klassiker mit großer Nachfrage

Ein Klassiker mit großer Nachfrage

Das erste Mal hab ich die Bananen-Pancakes in Portugal ausprobiert.

Da hat es übrigends angefangen, dass ich aus verschiedenen Gründen nicht mehr so auf Eier stehe, also musste unbedingt ein Pancake-Rezept ohne Ei her.

Nach einigem Ausprobieren entstand dieses leckere Rezept was sich sehr gut sehen und essen lassen kann! 😉

Als meine Mädels mal zum Frühstück bei mir waren haben sie sooo davon geschwärmt und direkt nach dem Rezept gefragt… und als dann auf zwei Feedback-Zetteln vom Workshop noch danach gefragt wurde war klar, dass das Rezept auf jeden Fall auf den Blog kommt! 🙂

Für alle Pancake-Liebhaber, oder die die es gerne mal ausprobieren wollen!

Der Teig ist einfach, schnell zuzubereiten und wirklich mega lecker… dazu ein frischer Obstsalat mit Zitronensaft… mhhhhmmmm!!

So kann man doch einen Samstag starten. 😉

Schreib mir gern mal was du so dazu isst und ob du das Rezept ausprobiert hast. 🙂

Lass es dir schmecken!

life-in-balance-deine-dominique

Bananen-Pancakes ohne Ei

ZUTATEN
für 4 Portionen:
225 g Dinkelvollkornmehl
350 ml Hafer-/Pflanzendrink
1 Prise Salz
2-3 TL Backpulver
2 reife Bananen, zerdrückt
optional Honig, je nachdem wie reif deine Bananen sind

ZUBEREITUNG
In einer großen Schüssel Mehl, Vollkornmehl, Salz, Backpulver
und Zucker vermischen. Den Pflanzendrink und die
zerdrückten Bananen hinzufügen und gut vermischen.
Eine Pfanne leicht einfetten und bei mittlerer Hitze
erwärmen. Mit einer Kelle etwas Teig in die Pfanne geben
und verteilen.
Wenn der Pancake auf der einen Seite gebräunt ist,
wenden. Den Vorgang solange wiederholen, bis der
ganze Teig aufgebraucht ist.

Enjoy! 🙂