Der etwas andere Salat

Der etwas andere Salat

Eine neue Idee für den nächsten Grillabend 🙂

Auch wenn es draußen vielleicht grad nicht danach aussieht, bald ist es wieder soweit und der Grill wird angeschmissen.

Warme Sommerabende, nette Leute und tolle Gespräche.

Egal ob ihr Fleisch, Wurst oder leckeres Grillgemüse als Päckchen oder marinierter Spieß auf den Grill legt, Grillen mag doch eigentlich jeder! 🙂

Ich hab für dich den perfekten Begleiter… einen leckeren Salat, den vielleicht der ein oder andere schon von meinem Adventskalender 2017 kennt. 😉


Mal eine schöne Alternative zu Nudel-, Kartoffel-, Karotten- oder Gurkensalat.


Den leckeren Hirsesalat mit Feta, Süßkartoffel und Granatapfel.

Fertig ist ein super leckerer Sommersalat mit dem gewissen Kick. 😉

Wenn du den Feta weglässt und statt Honig Agavendicksaft nimmt, hast du direkt eine vegane Variante! 😉

Probier es doch einfach beim nächsten Mal aus!

life-in-balance-deine-dominique

Hirsesalat mit Süßkartoffel und Granatapfel

ZUTATEN
für 1 große Schüssel

300g Hirse
1 Paprika
1 Granatapfel
1 große oder 2 kleine Süßkartoffeln
1 Feta
2 Frühlingszwiebeln
1 Handvoll Petersilie
70 ml weißer Balsamico
140 ml Olivenöl
1 TL Senf
1 TL Honig/Agavendicksaft
Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

Zuerst die Hirse in einen Sieb geben und abspülen.
Nach Packungsanleitung kochen. Zwischendurch und vor allem in der Endphase immer wieder mit einer Gabel auflockern.

Die Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. In einen Topf mit Salz oder Gemüsebrühe weich kochen.

Paprika und Schafskäse in Würfel und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

Die Petersilie fein hacken.

Die Granatapfelkerne aus dem Fruchtfleisch lösen.
Am Besten geht das unterwasser! 🙂

Einfach den Granatapfel halbieren, in eine große Schüssel Wasser füllen und unter Wasser die Kerne lösen.
Das weiße Fruchtfleisch schwimmt oben und die Kerne liegen am Grund UND man verspritzt nicht die ganze Küche! 😉

Für die Vinaigrette den weißen Balsamicoessig mit Senf, Honig, Salz und Pfeffer mit einem Schneebesen verquirlen. Das Öl ganz langsam unter Rühren dazu geben. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Vinaigrette vermengen.

Enjoy! 🙂